Im Feuerwehrwesen gibt es für viele Begriffe zahlreiche Abkürzungen. Anhand dieser Abkürzungen, welche oft nur aus einigen „Buchstaben“ bestehen, werden Fahrzeuge, Funktionäre, Dienstgrade und noch vieles mehr beschrieben. Um auch für „Laien“ welche mit dem Feuerwehrwesen nicht konfrontiert sind einen Einblick zu gewähren, dürfen wir nachstehend die gängigsten Abkürzungen wiedergeben.
Abkürzungen der Dienstgrade

JFM: Jugendfeuerwehrmann
PFM: Probefeuerwehrmann
FM: Feuerwehrmann
OFM: Oberfeuerwehrmann
HFM: Hauptfeuerwehrmann
LM: Löschmeister
OLM: Oberlöschmeister
HLM: Hauptlöschmeister
BM: Brandmeister
OBM: Oberbrandmeister
HBM: Hauptbrandmeister
BI: Brandinspektor
OBI: Oberbrandinspektor
HBI: Hauptbrandinspektor
V: Verwalter
OV: Oberverwalter
HV: Hauptverwalter
BK: Brandkommissär

BOK: Brandoberkommissär
ABI: Abschnittsbrandinspektor
BR: Brandrat
OBR: Oberbrandrat
LFI: Landesfeuerwehrinspektor
LFR: Landesfeuerwehrrat
LBDS: Landesbranddirektorstellvertreter
BD: Branddirektor
LBD: Landesbranddirektor
BFR: Bundesfeuerwehrrat
VPRÄS: Vizepräsident des ÖBFV
PRÄS: Präsident des ÖBFV
FKM:
Feuerwehrkapellmeister
FKUR: Feuerwehrkurat
FARZT: Feuerwehrarzt
BFARZT: Bezirksfeuerwehrarzt
LFKUR: Landesfeuerwehrkurat
LFARZT: Landesfeuerwehrarzt

Abkürzungen Fahrzeugwesen

ALF: Atemluftfahrzeug
ASF: Atemschutzfahrzeug
BLF: Berglandlöschfahrzeug
DL: Drehleiter
DL-K: Drehleiter mit Korb
ELF: Einsatzleiterfahrzeug
FUF: Funkfahrzeug
GB: Gelenkbühne
GSF: Gefährliche Stoffe Fahrzeug
KDOF: Kommandofahrzeug
KDTF: Kommandantenfahrzeug
KF: Kranfahrzeug
KLF: Kleinlöschfahrzeug
KRF: Kleinrüstfahrzeug
LF: Löschfahrzeug
LF-B: Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung
MTF: Mannschaftstransportfahrzeug
OEF: Öleinsatzfahrzeug

RF: Rüstfahrzeug
RF-K: Rüstfahrzeug mit Kran
RLF: Rüstlöschfahrzeug
SCHMF: Schaummittelfahrzeug
SF: Schlauchfahrzeug
SLF: Schweres Löschfahrzeug
SOF: Sonderfahrzeug
SRF: Schweres Rüstfahrzeug
TDF: Tauchdienstfahrzeug
TF: Transportfahrzeug
TLF: Tanklöschfahrzeug
TLF-A: Tanklöschfahrzeug mit Allrad
TROLF: Trockenlöschfahrzeug
ULF: Universallöschfahrzeug
VF: Versorgungsfahrzeug
WLF: Wechselladerfahrzeug
WTF: Wassertankfahrzeug

Abkürzungen der Funktionen

PRÄS: Präsident des ÖBFV
BFR: Bundesfeuerwehrrat
LFKDT: Landesfeuerwehrkommandant
LFI: Landesfeuerwehrinspektor
BFKDT: Bezirksfeuerwehrkommandant
BFI: Bezirksfeuerwehrinspektor
UAKDT:
Unterabschnittskommandant
GFKDT:
Gemeindefeuerwehrkommandant
OFKDT: Ortsfeuerwehrkommandant
FKDT: Feuerwehrkommandant
ZGKDT: Zugskommandant
FHM: Fahrmeister
ZM: Zeugmeister
GRKDT: Gruppenkommandant
TRKDT: Truppkommandant
TRF: Truppführer
STV: Stellvertreter

ME: Melder
MA: Maschinist
ATRF: Angriffstruppführer
ATRM: Angriffstruppmann
WTRF: Wassertruppführer
WTRM: Wassertruppmann
STRF: Schlauchtruppführer
STRM: Schlauchtruppmann
RTF: Rettungstruppführer
RTM: Rettungstruppmann
STF: Sicherungstruppführer
STM: Sicherungstruppmann
GTF: Gerätetruppführer
GTM: Gerätetruppmann
FJB: Feuerwehrjugendbetreuer
FJF: Feuerwehrjugendführer
ASB: Abschnittssachbearbeiter

Abkürzungen der Gerätschaften

DBV: Druckbegrenzungsventil
FLP: Feuerlöschpumpe
H: Hydrant
HD: Hochdruck
HDP: Hochdruckpumpe
HFL: Handfeuerlöscher
LSCHG: Leichtschaumgenerator
MP: Mehrbereichspumpe
NP: Normaldruckpumpe
RG: Regernationsgerät
SCHR: Schaumrohr
SR: Strahlrohr
SWP: Schmutzwasserpumpe
TS: Tragkraftspritze
UWP: Unterwasserpumpe
VP: Vorbaupumpe
Z: Zumischer

Quelle: FF Aldrans sowie Österreichischer Bundesfeuerwehrverband
Share This