+++Überörtliche Einsatzübung Gemeinde Maria Rain 28.06.2019+++

Am Freitag den 28.06.2019 nahm unsere Drehleiter bei einer Einsatzübung bei der Feuerwehr Maria Rain teil. Als Übungsobjekt fungierte hierfür eine Tischlerei.🔥
Im Rahmen der Einsatzübung galt es unter anderem die im Gebäude befindlichen Personen aus ihrer misslichen Lage zu befreien bzw. mittels Drehleiter zu retten.🚒

Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich für die Einladung, sowie die tolle kameradschaftliche Zusammenarbeit aller beteiligten Feuerwehren bedanken.

Übungsbild |

+++Einsatzübung / Werkstättenbrand 21.05.019+++

Am Dienstag den 21.05.2019 stand zur Abwechslung eine Einsatzübung am Programm. Als Übungsobjekt fugierte hierfür ein Gewerbebetrieb in Viktring. Nach der Erkundung des Einsatzleiters galt es eine Person unter Atemschutz welche sich im Gebäude befand zu orten und ins Freie zu bringen. Ebenfalls knifflig gestaltete sich die Entrauchung sowie Zufahrt zum Objektes.
#Teamwork
#Üben

+++Überörtliche Einsatzübung Pflegeheim Lebensalm Radsberg 08.05.2019+++

Am Mittwoch den 08.05.2019 nahm unsere Drehleiter bei einer Einsatzübung am Radsberg teil. Als Übungsobjekt fungierte hierfür ein Pflegeheim. Laut Alarmplan wird unserer Drehleiter bei diesem Objekt zusätzlich mitalarmiert.
Im Rahmen der Einsatzübung galt es unter anderem die im Gebäude befindlichen Personen aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich für die Einladung, sowie die kameradschaftliche Zusammenarbeit bedanken.

Übungsbild |

+++Technische Einsatzübung 07.05.2019+++

Mit einem besonderen Übungseinsatz – Szenario wurden wir am Dienstag den 07.05.2019 konfrontiert. Mit der Einsatzmeldung „PKW gegen Traktor“ wurde der Löschzug der Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf durch den Übungsleiter zu einem abgelegnen Gehöft im Westen von Viktring alarmiert. Erschwert kam hinzu, dass der Traktor auf seiner Ladefläche Treibstoff mitführte. In gemeinsamer Zusammenarbeit, wurde die Person aus dem PKW befreit, sowie die Gefahr mit dem mitgeführten Treibstoff gebannt.

Übungsbilder |

+++Gemeinschaftsübung / Dachstuhlbrand 30.4.2019+++

Historische Liegenschaften stellen die Einsatzkräfte immer vor enorme Herausforderungen. Neben oft weiten Wegstrecken und schmalen Zugängen, spielt auch die Funkverbindung innerhalb der Räumlichkeiten eine wesentliche Rolle.

Als Übungsannahme für diese Gemeinschaftsübung fungierte hierfür das Stift Viktring . Angenommen wurde ein Dachstuhlbrand, wobei eine vermisste Person als auch ein verletzter Atemschutzgeräteträger durch die Atemschutztrupps gerettet werden musste.

Neben mehrerer Atemschutztrupps, welche sich zum Brandherd vorkämpften, stand aber vor allem auch die Wasserversorgung und Brandbekämpfung im Außenangriff im Vordergrund.

Die Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf möchte sich auf diesem Wege recht herzlich beim Schulwart sowie Brandschutzbeauftragten des Stiftes Viktring für das zur Verfügung stellen des Übungsobjektes bedanken.

Des Weiteren ergeht der Dank an die Nachbarwehren aus dem Bezirk Klagenfurt Land für die hervorragende kameradschaftliche Zusammenarbeit.

FF Maria Rain, FF Köttmannsdorf, FF Wurdach

+++Brandschutz in Pflegeeinrichtungen / Übung 23.04.2019+++

Brände in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern reflektieren sowohl am Sektor des vorbeugenden als auch des abwehrenden Brandschutzes eine enorme Herausforderung.
Auf Basis dieser Gegebenheit, wurde im Rahmen einer theoretisch – praktischen Unterweisung sämtliche für die Feuerwehr relevanten Aspekte behandelt.

Neben einer umfangreichen Besichtigung des Krankenhauses, konnten wir im Anschluss das Retten von Patienten aus Krankenbetten beüben. Bestückt mit Figuranten wurde der schonende Abtransport im Rahmen eines Brandfalles über ein Stiegenhaus veranschaulicht.

Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich beim Technischen Leiter des Elisabethinen Krankenhauses Klagenfurt, sowie dessen Stellvertreter für die tolle und realitätsnahe Unterweisung bedanken.

+++Übung / Maßnahmen Verkehrsunfall 16.04.2019+++

Einsatzkräfte werden in vieler Hinsicht oft vor schwierige Szenarien gestellt. Am Dienstag den 16.04.2019 stand daher die Thematik Verkehrsunfall / Eingeklemmte Person am Programm. Als Übungsannahme wurde ein nach einem Verkehrsunfall seitlich liegender PKW mit einer eingeschlossenen Person angenommen. Bevor aber die Übung gestartet wurde, entschloss sich der Übungsleiter dazu, das Übungsszenario mit der gesamten Mannschaft theoretisch durch Zuspielen, bevor im Anschluss die selbstständige Abwicklung des Szenarios „step by step“ erfolgte.

+++Technische Einsatzübung 9.4.2019+++

Mit einem besonderen Übungseinsatz – Szenario wurden wir am Dienstag den 9.4.2019 konfrontiert. Mit der Einsatzmeldung „Person unter Kranfahrzeug“ wurde der gesamte Löschzug der Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf durch den Übungsleiter zu einem Gehöft im Süden von Viktring alarmiert. Durch Passanten an der Einsatzstelle, wurde noch eine weitere verletzte Person gemeldet.
Aufgrund eines Schwächeanfalles einer Person, welche auf einem Dach zum Liegen kam, sowie einer weiteren Person welche unter einem Kranfahrzeug eingeklemmt wurde, entschloss sich der Einsatzleiter dazu die Einsatzstelle in zwei Abschnitte aufzuteilen. In weiterer Folge wurde mit einem MRAS – Trupp, sowie der Schleifkorbtrage, als auch mittels Hebekissensatzes die zwei verunfallten Personen befreit.

+++Einsatzübung / Werkstättenbrand 02.04.2019+++

Am Dienstag den 02.04.2019 stand dieses Mal eine Einsatzübung am Programm. Als Übungsobjekt fugierte hierfür ein KFZ – Betrieb in Viktring. Nach der Erkundung des Einsatzleiters galt es eine Person unter Atemschutz welche sich im Gebäude befand zu orten und ins Freie zu bekommen. Ebenfalls knifflig gestaltete sich die Entrauchung des Objektes, da keine Gegenöffnungen vorhanden waren.
#Teamwork

+++Gemeinschaftsübung / Wirtschaftsgebäudebrand 19.03.2019+++

Exponierte Liegenschaften stellen die Einsatzkräfte immer vor enorme Herausforderungen. Neben einem oft nicht ausreichendem Hydrantennetz, kommen oft lange Anfahrtswege ebenfalls erschwert hinzu.

Als Übungsannahme für diese Gemeinschaftsübung fungierte hierfür ein in Brand geratenes Wirtschaftsgebäude am Schrottkogel. Neben mehrerer Atemschutztrupps, welche sich zum Brandherd vorkämpften, stand aber vor allem der Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge, als auch der Wasserbezug mittels Tragkraftspritzen aus dem nahe gelegenen Rauschelesee im Vordergrund.

Die Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf möchte sich auf diesem Wege recht herzlich bei der Familie Lauhsegger für das zur Verfügung stellen des Übungsobjektes bedanken.
Des Weiteren ergeht der Dank an die Nachbarwehren sowohl aus dem Bezirk Klagenfurt Stadt und des Bezirkes Klagenfurt Land für die hervorragende kameradschaftliche Zusammenarbeit.

+++Gerätekunde / Geräteüberprüfung 12.03.2019

Nach unserer Übungspause über die Wintermonate hinweg starteten wir am Dienstag den 12.03.2019 wieder in die Frühlingsübungssaison. Im Rahmen einer Schulungsübung wurde auf Basis eines fiktiven Einsatzszenarios sämtliche Gerätschaften welche auf unseren Fahrzeugen mitgeführt werden überprüft und praktisch erprobt.

#FrühlingszeitistÜbungszeit
#GelungenerÜbungsauftakt

+++Übung / Person unter Holzstapel 13.11.2018+++

Waldarbeiten in jeglicher Art und Weise können mitunter auch mit entsprechenden Gefahren verbunden sein. Immer wieder kommt es vor, dass dabei Personen verletzt werden. 

Resultierend daraus wurde als Übungsannahme ein Forstunfall angenommen, wobei eine Person unter einen Holzstapel geraten war. Die misslichen Lage erforderte Fingerspitzengefühl bei der Bewältigung der gestellten Aufgabe. Neben Dunkelheit sowie engen Platzverhältnissen, war zudem zu jedem Zeitpunkt Teamwork gefordert um die Rettung so schonend wie möglich durchzuführen.

Neben umfangreichen Sicherungsarbeiten mittels Zurrgurten und am Tanklöschfahrzeug mitgeführten Eisennägeln, kam ebenso der Hebekissensatz zum Einsatz.

#GelungeneaberkniffligeÜbung

Komm auch du zu uns

+++Übung Photovoltaikanlagen 29.10.2018+++

Photovoltaikanlagen gehören aufgrund ihres erhöhten Gefahrenpotenzials sicherlich zu den gehobenen Einsatzszenarien. Im Rahmen unserer Dienstagsübung konnten wir durch ein Fachunternehmen, wirklich fundierte als auch einsatztaktisch relevante Erkenntnisse gewinnen, um im Ernstfalle die richtigen Entscheidungen treffen zu.

Die Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf möchte sich  auf diesem Wege recht herzlich für diese tolle Unterweisung bedanken.

+++Waldbrandübung der etwas anderen Art 23.10.2018+++

Waldbrände in exponierten bzw. schwer zugänglichen Lagen erfordern von den Einsatzkräften einiges ab. Neben einer hierfür notwendigen speziellen Ausrüstung, (Waldbrandfahrzeug ) wird vor allem auch an die Wasserversorgung ein besonderes Augenmerk gelegt.

In solchen Fällen gilt es auch entsprechende Improvisationskünste walten zu lassen. Genau unter diesem Aspekt wurde unsere wöchentliche Übung durchgeführt. Als Transportfahrzeug für das benötige Löschwasser diente hierfür ein Traktor mit einem 5000 Liter Güllefass. In weiterer Folge wurden gemeinsame Möglichkeiten sowohl für die Befüllung als auch die Wasserabgabe an ein Tanklöschfahrzeug erarbeitet.
#GelungeneAlternativlösung

Die Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf möchte sich auf diesem Wege recht herzlich bei Florian Wigoschnigg für die Bereitstellung der Gerätschaften bedanken.

+++Gemeinschaftsübung Brand einer Lagerhalle 09.10.2018+++

„Aller guten Dinge sind drei“…..‍

Am Dienstag den 09.10.2018 durften wir wiederum gemeinsam mit der FF Hauptwache sowie der FF St. Ruprecht eine Gemeinschaftsübung absolvieren. Als Übungsobjekt fungierte hierfür ein Holzmarkt, welcher aus geografischer Sichtweise in etwa gleich weit von jeder Wache entfernt ist. Angenommen wurde hierbei ein Brand in einer Lagerhalle. Mittels mehrere ATS – Trupps sowie dem Wenderohr der Drehleiter wurde ein umfangreicher Löschangriff durchgeführt.

Wir bedanken uns bei den beteiligten Feuerwehren für die gewohnte gute und vor allem kameradschaftliche Zusammenarbeit.

 

+++Gemeinschaftsübung 02.10.2018+++

Am Dienstag den 2.10.2018 konnten wir gemeinsam mit der FF – St. Ruprecht eine Übung bewerkstelligen. Als Übungsobjekt fungierte hierfür eine Wohnanlage in Viktring. Der Brandherd situiert sich hierbei im Keller sowie im dritten Obergeschoss. Aufgrund der komplexen Gebäudestruktur wurde nicht nur den Atemschutztrupps, sondern auch den restlichen Einsatzkräften einiges abverlangt.

Die Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich bei der Feuerwehr St. Ruprecht / Klagenfurt für die gute Zusammenarbeit.

+++Feuerwehrolympiade 18.09.2018+++

Um den Teamgeist bzw. die Kameradschaft zu schärfen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Eine neue Möglichkeit wurde dieses Mal durch unseren Übungsleiter wahr genommen. Bei einer internen „Feuerwehrolympiade“ mussten verschiedene Stationen unter den höchst möglichen Einsatz an Geschicklichkeit sowie Konzentration bewältigt werden. Neben dem Spaß, der natürlich an oberster Stelle stand, wurde bei jeder einzelnen Aufgabe ein besonderer Wert auf das Feuerwehrhandwerk sowie den dadurch resultierenden Lerneffekt gelegt.

+++Auffrischung Grundlagen 11.9.2018+++

Grundlagenkenntnisse bilden die Basis im Feuerwehrwesen. Aus diesem Grund wurde die Dienstagsübung zum Anlass genommen, um genau diese Basiskenntnisse zu wiederholen als auch zu schärfen.

Schulungsinhalt:

Aufbau einer Wasserversorgung

Vornahme eines Schaumrohres

Pumpenbetrieb TLF

Inbetriebnahme Stromaggregat

Absicherungsmassnahmen

Aufbau einer Lichtquelle

Korbsteuerung Drehleiter

Hilfestellung Drehleitermaschinisten

Wechselsystem Löschfahrzeug

+++Umgang mit SPRENGMITTEL 19.6.2018+++

Die Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf hat das Glück innerhalb der Feuerwehr auf zwei Sprengbefugte zurückgreifen zu können. Aus diesem Anlass organisierten beide Kameraden gemeinsam eine Übung, in welcher mit dem Thema Sprengung, Sprengmittel, Anwendung als auch mit den entsprechenden Sicherheitsabständen die Mannschaft konfrontiert wurde.

Zur Verdeutlichung welche Sprengkraft bereits kleine Menge des verwendeten Sprengmittels anrichten können, wurde versuchsweise eine Melone , ein Baum  als auch ein Wurzelstock  gesprengt.

+++Waldbrandübung mit alternativer Wasserversorgung 18.06.2019+++

Passend zu den vorherrschenden sommerlichen Temperaturen stand am 18.06.2019 eine Waldbrandübung am Programm. Neben der Brandbekämpfung wurde aber im speziellen der Fokus auf alternative Wasserbezugsstellen, sowie auf ein provisorisch errichtetes „Pufferbecken“ gelegt. Sämtliche Gerätschaften, welche dabei herangezogen wurden, werden auf unseren Fahrzeugen mitgeführt.

#Improvisationistalles

Share This