top of page

+++𝗞𝗔𝗧-𝗭𝘂𝗴 Ü𝗯𝘂𝗻𝗴+++



| Bezirk Klagenfurt Stadt | Klagenfurt Land | 28.04 -29.04.2023 |


Ü𝗯𝘂𝗻𝗴𝘀𝗯𝗲𝗿𝗶𝗰𝗵𝘁:


Das Katastrophenhilfssystem in Kärnten setzt sich aus fünf verschiedenen 𝗞𝗮𝘁𝗮𝘀𝘁𝗿𝗼𝗽𝗵𝗲𝗻𝘇ü𝗴𝗲𝗻 (𝗞𝗔𝗧-𝗭𝘂𝗴) aus den jeweiligen Bezirken zusammen. Am Freitag und Samstag fand im Großraum Ebenthal die diesjährige Übung des KAT - Zugs III die MAXIMA 23 mit mehr als 200 beteiligten Personen statt.👨🏻‍🚒👩🏻‍🚒


Als Übungsschwerpunkt galt es im wesentlichen zwei großangelegte Katastrophenszenarien zu beüben.


Am Freitag wurde der Übungsschwerpunkt dem Thema 𝗪𝗔𝗟𝗗𝗕𝗥𝗔𝗡𝗗 gewidmet. Dabei musste das hierfür benötigte Löschwasser über weite Wegstrecken gefördert werden um die Löschwasserversorgung am Einsatzort gewährleisten zu können. Im unwegsamen Gelände musste in weiterer Folge mit dem jeweiligen Waldbrandequipment die Brandbekämpfung durchgeführt werden. Ebenso wurden die Kräfte der Feuerwehr durch die Bergrettung unterstützt, welche die Aufgabe hatte etwaige verletzte Personen schonend auf sicheres Terrain zu verbringen.🔥🌲


Am Samstag wiederum wurde der Übungsschwerpunkt dem Thema 𝗘𝗥𝗗𝗕𝗘𝗕𝗘𝗡 gewidmet. In einem Trümmerfeld galt es verschüttete Menschen zu orteten und in weiterer Folge zu retten. Bei der Suche unterstützten zusätzlich Suchhunde. Besondere Herausforderung war dabei die immer instabile Lage des Trümmerkegels.

Die KAT - ZUG Übung fand gemeinsam mit dem Roten Kreuz, dem Bundesheer, der Bergrettung als auch Feuerwehrkamerad:innen aus Slowenien statt.


Seitens der Feuerwehr Viktring - Stein / Neudorf nahmen sechs Kameraden an der Übung teil.


#𝙁𝙁𝙑𝙞𝙠𝙩𝙧𝙞𝙣𝙜𝙎𝙩𝙚𝙞𝙣𝙉𝙚𝙪𝙙𝙤𝙧𝙛

#fürSieImEinsatz

#24/7ImEinsatz


📸 Übungsbilder |


#Liked und #folgtUns für mehr Einblick in unsere Feuerwehr |


www.feuerwehr-viktring.at |

Logo_Homepage_Weiss_Durchsichtig.png
bottom of page